TV Nendingen

Update: 17.02.2017 00:06 Uhr

Handball

Abteilungsleiter:
Susanne Schilling, Carina Schwarz, Jonas Schwarz, Theresa Wax
handball@tvnendingen.de

Die Handballabteilung des TV Nendingen befindet sich seit der Saison 2010/2011 in einer Spielgemeinschaft mit der SG Tuttlingen-Wurmlingen.

Aktuell nehmen 5 Aktive und 8 Jugendmannschaften unter dem Namen HSG NTW am Spielbetrieb teil. Außerdem leiten 9 Schiedsrichter Spiele im ganzen Bezirk.


Do, 02.03.2017 19:00 Uhr | Außerordentliche Mitgliederversammlung Handball | Elta-Halle Wurmlingen / Foyer

Hallo liebe Mitglieder,
gerne laden wir euch zu einer außerordentlichen Mitgliederversammlung der HSG Nendingen/Tuttlingen/Wurmlingen ein. Hintergrund dieser Versammlung ist es, euch einen Ausblick in die Zukunft der HSG NTW und der jetzigen Vorhaben zu geben. Unser Ziel ist es, die HSG auch langfristig am Spielbetrieb teilhaben zu lassen. Wir möchten in dieser Versammlung jedem Mitglied die Möglichkeit bieten, bestmöglich informiert zu sein.
Bei Fragen stehen wir euch jederzeit zur Verfügung.

Mit sportlichen Grüßen
Marian & Andreas



Kein Spielbetrieb in der aktuelle Kalenderwoche 08

-Alle Angaben ohne Gewähr-


Unterstützen Sie unsere Mannschaften!


Neue Trainer bei der HSG

Die HSG NTW kann für 2 vakante Trainerposten im aktiven Bereich erfolgreiche Neubesetzungen vermelden. Für die Damen II und die weibliche A-Jugend wird in der kommenden Runde Olena Reznir verantwortlich sein. Sie trainierte in der vergangenen Runde die Damen von Schömberg. Sie ist Ukrainerin und spielte von 1995 bis 2007 in ihrem Heimatland für den HC Motor Saporischschja. Im Januar 2008 schloss sie sich dem deutschen Bundesligisten Rhein-Main Bienen an. Danach spielte sie bei der HSG Albstadt in der Regionalliga Süd. Sie war ukrainische Nationalspielerin und mit ihrem Team Vize-Europameisterin. Insgesamt absolvierte sie 163 Länderspiele. Die von ihr betreuten Mannschaften werden sicherlich von ihrer Erfahrung profitieren können. Außerdem haben wir mit Olena eine weitere Schiedsrichterin für die HSG gewinnen können.
Für die kommende Runde hat Markus Bettinger, allen als „Betty“ das Ruder bei der Herrenmannschaft übernommen. Nach einigen erfolgreichen Stationen im weiblichen Jugendbereich hat er nun die Chance, sich beim starken Geschlecht zu beweisen. Da er bisher immer mit Ehrgeiz und Intensität seine Aufgaben anging, wird es für unsere Herren sicherlich auch ein Ansporn sein diesen Anforderungen zu entsprechen. Wir wünschen beiden Trainern viel Spaß und Erfolg bei ihren neuen Aufgaben in der HSG und bitten alle, sie nach Kräften zu unterstützen.


Erste Spielerfahrungen für unsere Minis beim Minispielfest in Weilheim

Auf dem Programm standen Turmballspiele und eine Spielstraße. Bei schönem Wetter wurde gestartet und wir machten unsere ersten Erfahrungen beim Turmballspiel gegen auswärtige Mannschaften. Nach anfänglichen Schwierigkeiten wurde unsere Mannschaft von Spiel zu Spiel besser, doch leider musste dann wegen aufkommenden Regens das Spielfest abgebrochen werden. Die Kinder waren mit viel Elan und Freude dabei und freuen sich auf ein nächstes Minispielfest.
Bilder finden Sie wie immer in unserer Bildergalerie


„Alte Hasen spielen mit den jungen Wilden“

Einen Handball-Leckerbissen der besonderen Art gab es am Samstag, den 30. April in der Nendinger Donauhalle zu sehen. Es spielten rund 45!!! ehemalige und aktive männliche Handballer des TV Nendingen. Alle Teilnehmer wurden vor Turnierbeginn zu Mannschaften gelost und das Turnier wurde im Modus „Jeder-gegen-Jeden“ ausgetragen. Die Abteilung Handball freute sich über sehr zahlreiche Zuschauer. Für Bewirtung in der Halle wurde gesorgt. Ab 19 Uhr fand das Turnier einen würdigen Ausklang auf dem Häldele im Vereinsheim.
Bilder finden Sie in unserer Bildergalerie.


Meisterfeier und Rundenabschluss finden große Resonanz

Zu den letzten drei Rundenspielen in der Eltahalle fanden zahlreiche Zuschauer den Weg in die Eltahalle. Schon bei den Damen II war die Tribüne gut gefüllt. Bernd Seemann überreichte im Namen der HSG  NTW den Trainerteams der Meistermannschaften  ein Geschenk. Ausgezeichnet wurden für ihr Trainingsarbeit: Zeljana Pfeffer, Viktor Kristof, Arzu Civalek, Celine Lonza und Rolf Mattes. Desweiteren erhielten alle Meistermannschaften eine Erinnerungstasse mit Meisterbild an die erfolgreichste Saison seit Bestehen der HSG NTW. Nach Beendigung der Spiele feierten die Handballer mit vielen Zuschauern, Fans, Freunden bei zünftiger Musik und gutem Barbesuch bis tief in die Nacht. Die Hirschbrauerei und die HSG Vorstandschaft spendeten Bier und Sekt für die groß-artige Unterstützung während der Saison und die erzielten Meister und Aufstiege für die nächste Saison.
Zum Abschluss der Saison müssen die Damen-Mannschaften am kommenden Wochenende noch zu einem Auswärtsspiel nach Bitz anreisen. Ein Fanbus wird die Mannschaften zu diesen Spielen begleiten, ehe dann im Anschluss  im Cafe Journal nochmals eine Meisterfeier stattfinden wird.


Meister und Platzierungen zur Spielsaison 2015/16

Wenn uns auch mit dem Abstieg der ersten Männermannschaft ein betrüblicher Moment ins Haus steht, so ist die Spielsaison 2015/16 die erfolgreichste Saison der HSG NTW.

  Meister und Aufstieg der Damen 1 in die Landesliga
Meister und Aufstieg der Damen 2 in die Bezirksklasse
verlustpunktfreier Meistertitel für die weibliche B-Jugend
….so liest sich die herausragende Bilanz.
Weiterhin gab es noch weitere Topplatzierungen
Weibliche  A-Jugend    Vizemeister
Weibliche  D-Jugend    3. Platz
Männliche D-Jugend    3. Platz

Um dies gebührend zu feiern lädt  die HSG NTW  alle Spieler, Trainer, Eltern, Fans, Sponsoren und Freunde der HSG NTW zum diesjährigen Rundenabschluss am 16.04.16 in die Eltahalle ein. Mit Freibier der Hirschbrauerei Wurmlingen und Sekt bedanken sich die Handballer für die immer tolle Unterstützung während der Rundenspiele. Kommen Sie vorbei und feiern Sie mit!


HSG NTW bei der Jahresfeier der TG Tuttlingen im Einsatz

Nahezu ausschließlich mit den Handball-Damen meisterte die Handballabteilung die Bewirtung der TG Jahresfeier in diesem Jahr. Hier ein herzliches Danke – speziell an die Damen II die mit viel Personal im Einsatz war. Eine volle Angerhalle, ein nettes Programm, viel Arbeit und ein insgesamt gelungene Veranstaltung.


HSG Weihnachstfeier im Hölzle

Zunächst etwas zögerlich war der Besuch der HSG Weihnachtsfeier, ehe sich gegen 19 Uhr die Hütte mehr als füllte und letztendlich um die 80 Personen der Einladung ins Hölzle gefolgt waren. Bei guter Musik, Speis und Trank verging die Zeit wie im Flug. Die Überraschung des Abends gelang den HSG-Damen-Mannschaften, die dem ‚Rudelführer‘ Rolf, ein tolles Geschenk überreichten. Insgesamt ein schöner Abend den es weiter zu pflegen gilt. Bleibt zu hoffen, dass auch im nächsten Jahr die fehlenden Mannschaften teilnehmen werden.


Interkultureller Sporttag der Stadt Tuttlingen in der Mühlauhalle

Am Samstag fand erstmals in Tuttlingen der interkulturelle Sporttag statt an welchem ca. 150 Personen aus den verschiedenen Standorten teilnahmen. Oberbürgermeister Beck hieß alle herzlich willkommen. Von Vereinsseite waren lediglich fünf Vereine vertreten. Marina Pfeffer, Victor Kristof und Rolf Mattes repräsentierten dabei unsere HSG sowie die Stammvereine. Zahlreiche interessante Gespräche wurden geführt und Kontakte konnten geknüpft werden. Vielleicht kann man schon bald erste Interessierte zumindest mal bei den Hallenspieltagen begrüßen.


Grundschulaktionstag ein voller Erfolg!

Am Freitag, den 16. Oktober, war es wieder soweit und auch wir vom TV Nendingen veranstalteten den Deutschlandweiten Grundschulaktionstag für die 2. Klässler der Nendinger Donauschule. Wie letztes Jahr, besuchten wieder knapp 30 Kinder das Spektakel.

Gegen 9:00 Uhr wurden die Kinder von den TVN-Helfern an der Schule abgeholt und zur Sporthalle begleitet. Nach kurzen Einweisung und Aufwärmspielen, machten sich die Kinder in 3er oder 4er Gruppen von Station zu Station. Bei den Stationen ging es darum, Handball im Unterbewusstsein kennen zu lernen und Spaß dabei zu haben. Die Übungen fingen beim Kastenschieben an, gingen über Luftballons auf verschiedene Wiesen in der Luft zu halten und Handbälle werfen und rollen bis hin zu kleinen Kräftigungsübungen, indem sich die Kinder mit extra Gewichten über eine Bank schieben mussten – natürlich gab es auch eine Station, an der die Teilnehmer vereinfachtes Handball spielen durften. In der Pause spendierte der TVN jedem Kind eine Brezel und ein Getränk. Betreut wurden die Kinder von Spielerinnen aus A- und B-Jugend. Die Gesamtorganisation übernahm Maite Barquero Schwarz, die FSJlerin vom TV Nendingen. Das Fazit war stets positiv und wir hoffen, dass wir neue Kinder vom Handball begeistern konnten und diese den Weg in unsere Übungsstunden finden. Wir trainieren am Mittwoch von 17:15-18:15 Uhr in der Nendinger Sporthalle und am Freitag von 17:30-18:30 Uhr in der Gymnasium Halle Tuttlingen.


Handballer feiern Oktoberfest

Zahlreiche Besucher die die Heimspiele unserer Mannschaften besuchten ließen es sich nicht nehmen im Anschluss bei gutem Bier, guter Laune und bayerischen Spezialitäten das traditionelle Oktoberfest zu feiern.


Handball-Grundschulaktionstag war ein voller Erfolg.

Einen ganz besonderen Schulsporttag durften 27 Schülerinnen und Schüler der 2. Klassen der Donauschule am vergangenen Freitag den 10.10. erleben.
Auch in diesem Jahr wurde vom HVW ein Grundschulaktionstag zum Thema Handball ausgeschrieben. Der TV Nendingen war einer von 500 Vereinen in Baden Württemberg, die sich bereit erklärte, den Aktionstag zum Thema Handball zu organisieren. An sieben Stationen durften die Kinder verschiedene Aufgaben wie beispielsweise Zielwerfen oder Kastenschieben bewältigen. Außerdem durften sie erste Spielerfahrung beim Aufsetzerhandball erproben. Natürlich gehörte zwischendurch auch ein vom TVN gespendetes Vesper zum erfolgreichen Verlauf des Sporttages.
Zum Abschluss der Veranstaltung gab es für jedes Kind eine Urkunde, sowie das AOK-Handball-Spielabzeichen. Die Schüler gaben an diesem Morgen ihr Bestes und waren hoch motiviert, somit hoffen wir, ein paar Kinder für das Handballspielen im Verein begeistert zu haben.

HSG Jahresversammlung am Samstag 10.5. um 17.30 Uhr Häldele Nendingen

Die Vorstandschaft lädt alle Mitglieder der HSG herzlich zur diesjährigen Jahresversammlung im TV Vereinsheim auf dem Häldele ein. Beginn ist um 17.30 Uhr. Anschließend feiern wir bei DJ den Rundenabschluss der Saison 2013/2014.


HSG im Einsatz bei der TG Jahresfeier

Ein fleißiges Bewirtungsteam von 30 Personen der HSG bewirtete am vergangenen Samstag in der Angerhalle Tuttlingen bis in die frühen Morgenstunden die alljährliche Jahresfeier der TG Tuttlingen. Eine große Anzahl des Helferteams stellte Vorstandschaft, Senioren und Damen II die gut beschäftigt waren, um alle Gäste bestens zu bewirten. Das Team um Organisator Jörg Riester hat damit einmal mehr ganze Arbeit geleistet und einen netten Betrag zur Finanzierung der HSG erwirtschaftet.


Handballer bewirten TG Tuttlingen Jahresfeier – Angerhalle Möhringen

Neben dem Doppelspieltag in der Gymnasium- und Eltahalle bewirten die Handballer am Samstag traditionsgemäß die Jahresfeier der TG Tuttlingen. 30 Personen um Organisator Jörg Riester sind bei dem Event im Einsatz.


HSG NTW in die Porsche Arena

Am Sonntag den 22.12. fahren 50 Handballer zum Bundesliga-Spiel nach Stuttgart. Das Spiel wird ausverkauft sein. Infos zur Abfahrt bitte unter www.hsgntw.de einsehen. Die HSG NTW wünscht allen ein besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins Neue Jahr!


Weihnachtsfeier der Handballer am Samstag in der Eltahalle

Zu unseren abschließenden Heimspielen im Jahr 2013 und anschließendem Ausklang laden wir alle Mannschaften, Freunde, Fans, Bekannte, Sponsoren etc. zu unserer Nikolaus-Party ein. Unser ‚Schorsch‘ wird uns mit bekannten Gitarrenklängen unterhalten. Alles ist vorbereitet – gute Laune ist mitzubringen. Die E-Jugend Mannschaften treffen sich bereits ab 17.00 Uhr zur Weihnachtsfeier.


Gute Stimmung beim Oktoberfest der Handballer

Schon zum dritten Mal starteten die Handballer mit einem Oktoberfest am letzten September Wochenende in die Heimspielsaison. Alle Mannschaften wurden dem Publikum namentlich vorgestellt. Bei guter Stimmung, leckerem Essen und dem guten Erntehelfer vergingen die Stunden wie im Flug. Insgesamt ein gemütliches, nettes Festle. Wir hoffen, dass wie in den ersten Jahren in Zukunft wieder mehr Handballer in den festlich geschmückten Biergarten im Foyer finden werden.


HSG NTW starten mit Pokalspielen in die neue Saison

Damen auswärts erfolgreich – Herren verlieren ihre Heimspiele.
Spielberichte können Sie bei den jeweiligen Mannschaften in der rechten Navigationsleiste einsehen.


A Jugend männlich erfolgreich bei der Platzierungsquali des Bezirks
Bezirksligaplatz gesichert – HVW Quali wartet am 08.06.

Nachdem man schon im letzten Jahr die Qualifikation zur HVW Runde erreicht hatte, konnte die neue A Jugend am letzten Wochenende in ihrem ersten Jahr die Platzierungsqualifikation des Bezirks erfolgreich bestreiten. Aufgrund der Tatsache, dass sich acht Mannschaften für diese Qualifikation angemeldet hatten, wurde der Spieltag an zwei Tagen in Albstadt ausgetragen.
Teilnehmende Mannschaften waren HBW Winterlingen-Bitz, JSG Balingen-Weilstetten, TG Schwenningen, HSG Albstadt, TV Aixheim, HSG Neckartal, HSG Rietheim-Weilheim und HSG NTW. Es war von Anfang klar, dass es eine schwierige Aufgabe sein wird einen der begehrten Plätze zu erzielen, zumal mit den Favoriten TV Aixheim und HSG Albstadt zwei Plätze schon im Vorfeld vergeben schienen. Mit der TG Schwenningen, HBW Winterlingen-Bitz und der HSG NTW kämpften drei weitere Mannschaften um die verbliebenen Restplätze.
Schon am Samstag traf man auf Winterlingen/Bitz, Schwenningen und Neckartal. Hier konnte man schon einen Grundstein legen, zumal man auf zwei direkte Konkurrenten um die Aufstiegsplätze traf. Im ersten Spiel gegen Winterlingen/Bitz gab es noch viele Abstimmungsprobleme, so dass man am Ende mit 9:11 Toren verlor. Im zweiten Spiel spielte man jetzt besser und konnte einen ernsten Widersacher Schwenningen am Ende knapp aber verdient mit 14:12 Toren besiegen. Neckartal wurde am Ende des Tages ebenfalls klar besiegt.
Am Sonntag warteten die schweren Brocken. Man traf zugleich auf die Favoriten aus Aixheim. Hier zeigte unsere Mannschaft eine sehr gute Leistung und konnte dem Gegner den Zahn ziehen. Der Favorit zeigte Nerven und scheiterte wiederholt am exzellent haltenden Torwart SG Jonathan Graf, der über beide Tage sein Können abrufen konnte und großer Rückhalt seiner Mannschaft war. Am Ende gab es einen knappen Sieg mit 9:8 Toren gegen den Turnierfavoriten, und somit zwei wichtige Punkte im Rennen mit der TG VS und HBW Winterlingen/Bitz. Gegen die HSG Rietheim/Weilheim reichte es leider nur zu einem 5:5 Unentschieden. Wiederholt scheiterte man hier in aussichtsreicher Position am Torwart.
Der nächste Gegner Balingen/Weilstetten wurde wiederum sicher beherrscht und es gab einen klaren Sieg. Damit hatte man vor dem letzten Spiel gegen Albstadt erst drei Minuspunkte und hatte somit den 4. Tabellenplatz schon sicher. Albstadt war in allen Belangen klar überlegen und am Ende gab es eine klare 6:9 Niederlage. Am Ende belegte man mit 8:5 Punkten den vierten Tabellenplatz und hat sich damit direkt für die Bezirksliga des Bezirks Neckar/Zollern qualifiziert. Zusätzlich ergibt sich die Möglichkeit sich im Rahmen der HVW Quali am 08.06. weiter zu qualifizieren.
Die Mannschaft bedankt sich bei ihrem Sponsor Firma MOHA aus Spaichingen , Stefan Morlok für den neuen Trikotsatz für die neue Saison. Herzlichen Dank !
Am Ball waren: Jonathan Graf, Maxi Möhrle, Jonas Schwarz, Ludger Eyrich, Niklas Lohrmann, Yoann Mattes, Benedikt Börsig, Marc Braun, Marco Haberer, Max Schirm, Ron Schwarz, Coach Jochen Schwarz und Markus Stiller

hinten v.l. Benedikt Börsig, Max Schirm, Jonas Schwarz, Ludger Eyrich, Yoann Mattes vorne v.l. Marc Braun, Marco Haberer, Jonathan Graf, Niklas Lohrmann, Maxi Möhrle es fehlen : Ron Schwarz, Simon Heinemann, Benedict Schilling, Trainer Andreas Worms


Aufstiegspiel Damen I zur Landesliga
HSG NTW – HCL Vogt

Das Rückspiel der Damen gegen die HCL Vogt findet bereits am Mittwoch, 1. Mai um 17.00 Uhr in der Allgäutorhalle in Vogt statt. Es ergeht herzliche Einladung an alle Handballfreunde unsere junge Mannschaft bei ihrer schwierigen Aufgabe lautstark zu unterstützen.


HVW-Platzierungsquali A Jugend männlich

Am kommenden Wochenende startet die A-männlich in die Vorab-Qualifikation des Handballbezirks Neckar Zollern. Die Spiele finden wahrscheinlich am 21.4. in Spaichingen statt. Leider standen bei Redaktionsschluss die genauen Daten seitens des Bezirks noch nicht fest. Genaue Informationen entnehmen Sie bitte der Tagespresse bzw. auf der Homepage der HSG NTW siehe www.hsgntw.de


Rundenabschluss-Party gelungen - Letzte Rundenspiele wieder in voller Eltahalle!

Zum Abschluss der Saison 2012 / 2013 mussten noch drei aktive Mannschaften antreten. Alle konnten ihre Spiele gewinnen. Zwischen dem Herren I und Damen I Spiel konnten die Meister-Mannschaften der E Jugend , D Jugend weiblich und C Jugend männlich schöne Preise in Empfang nehmen. Für die Mannschaften und alle Zuschauer ein nettes Erlebnis, konnte doch die Meisterehrung in der vollbesetzten Eltahalle vorgenommen werden. Nach den Handballspielen ließ man die Saison bei einem reichhaltigen Büffet und Musik zur späten Stunde ausklingen.
Allen Eltern, Besuchern, Freunden und Fans herzlichen Dank für die tatkräftige Unterstützung während der gesamten Saison. Jetzt gilt es den Schwung in die anstehenden Qualispiele mitzunehmen und sich möglichst in den jeweiligen höchsten Spielklassen zu qualifizieren.


Rundenabschluss der HSG NTW – Samstag 13.4. in der Eltahalle Wurmlingen

Am Samstag finden die letzten Spiele dieser Saison statt. Um ca. 19.45 Uhr werden wir unseren diesjährigen Meistermannschaften die Wimpel übergeben. Nach dem Spiel der Damen feiern wir zusammen mit unseren Fans, Freunden und Familien und fetziger Musik den gemeinsamen Rundenabschluss. Um 18.35 haben unsere Herren I die allerletzte Chance, sich bei einem Sieg vielleicht noch rettendes Ufer zu erreichen – vorausgesetzt Schömberg kann keine Punkte mehr einfahren. Es wäre toll, wenn recht viele Zuschauer die Mannschaften, speziell unsere Herren I, lautstark unterstützen. Spielbeginn ist am Samstag um 17.00 Uhr.


Handballer aus Draguignan kommen nach Tuttlingen – 30. Mai bis 02. Juni 2013

Am 31. Mai und 1. Juni werden die Handballer der HSG NTW zu einem freundschaftlichen Leistungsvergleich mit der Handballern aus Draguignan antreten. Die Franzosen werden mit einer Herren und einer männlichen Jugendmannschaft die Reise nach Tuttlingen antreten. Am Freitagabend und am Samstagnachmittag wird man in diversen Freundschaftsspielen in der Gymnasiumhalle gegeneinander antreten. Es ergeht heute schon herzliche Einladung mit der Bitte, sich diesen Termin freizuhalten.


Tag des Talents am 09. März 2013 in der Eltahalle Wurmlingen – Volksbank Donau / Neckar unterstützt die VR Talentiade

Schon am frühen Samstagmorgen wurde von fleißigen Helfern der HSG NTW der Tag des Talents in der Eltahalle Wurmlingen vorbereitet. 4 Mannschaften des Bezirks – HSG Albstadt, TV Spaichiungen, TV Talheim und die HSG NTW – traten im Handball, Parteiball und Koordination gegeneinander an. Am Ende des 3 stündigen Wettkampfs nahm Herr Kiefer von den Volksbanken Donau / Neckar und Peter Schilling, 2. Vorsitzender der HSG NTW, die Siegerehrung vor.
Alle Teilnehmer konnten eine Urkunde und einen Sachpreis aus den Händen von Herrn Kiefer entgegennehmen. Die Kinder waren mit viel Begeisterung bei der Sache und erhielten am Ende von den zahlreichen Zuschauern viel Applaus.


 



Volksbank Tuttlingen sucht Sportskanone
Zusammen mit der HSG NTW - VR-Tag des Talents am 09.03.2013

Beim ‚VR-Tag des Talents’ am 09.03.2013 dürfen Mädchen und Jungen der Jahrgänge 2002 und jünger zeigen, was in ihnen steckt. Die HSG NTW und die Volksbank Tuttlingen organisieren zusammen ein Sportfest, bei dem besonders begabte Kinder entdeckt werden sollen.

„Unsere Veranstaltung in der Eltahalle Wurmlingen gehört zur Sportförderung VR-Talentiade“, sagt Frau Rebecca Herrmann von der Volksbank Tuttlingen.
Die Volksbanken Raiffeisenbanken in Württemberg haben das Konzept im Jahre 2000 zusammen mit den württembergischen Sportfachverbänden der Sportarten Fußball, Handball, Leichtathletik, Ski, Tennis und Turnen aufgestellt. Im Jahr 2009 stieß dann noch die Sportart Golf hinzu. Durch die Fusion aller badischen und württembergischen Volksbanken Raiffeisenbanken finden diese Veranstaltungen seit 2010 auch in den benannten Sportfachbänden in Baden und Südbaden und somit in ganz Baden-Württemberg statt.

Im 14. Jahr der Kooperation beginnt die Veranstaltungsreihe nun mit dem ‚VR-Tag des Talents’. „Wir sind stolz darauf, dass die Eltahalle Wurmlingen einer von rund 100 Veranstaltungsorten ist“, berichtet der Vorstand der HSG Nendingen / Tuttlingen / Wurmlingen, Herr Rolf Mattes. Schon wiederholt wurde dieser Tag des Talents in Wurmlingen durchgeführt.

Die Gewinner des Talenttages in Wurmlingen erhalten bei der Siegerehrung Geschenke überreicht und werden konsequent weiter gefördert: Sie testen ihre Begabung anschließend bei den VR-Talentiade Bezirks-/Kreis- und Verbandsentscheiden. Jede Sportart führt diese Wettbewerbsstufe an einem zentralen Ort in Baden-Württemberg durch. Die zwölf besten Sportler des jeweiligen Sportverbandes werden in das VR-Talent-Team berufen. Das Team darf die große Welt des Sports beim Training mit Stars oder bei einem internationalen Sportevent kennenlernen und wird anschließend in ein Betreuungskonzept eingebunden.
Zahlreiche Informationen, Berichte und Fotos sind auch unter: www.vr-talentiade.de zu finden!

Merken Sie sich heute schon den Termin vor und unterstützen Sie unsere Jüngsten bei der Talentiade !


Besuchen Sie uns bei Facebook
Alle Angaben ohne Gewähr | TV Nendingen 2000-2016