TV Nendingen

Update: 16.11.2017 07:48 Uhr

Tischtennis

Abteilungsleiter:
Dirk Heinisch
tischtennis@tvnendingen.de

Zum Abschluss der letzten Saison 2014/2015 in der Kreisklasse A2 belegte die Herrenmannschaft den vierten Platz. Die Saison war nervenaufreibend, da bis kurz vor Ende der Saison eine breite Abstiegszone zwischen dem vierten (!) und neunten Tabellenplatz vorhanden war. Ein eventueller Punktverlust an einem Spieltag war gleichbedeutend mit dem „Durchreichen“ nach unten in der Tabelle. Durch einige Siege konnte sich die Mannschaft schlussendlich im oberen Tabellendrittel platzieren. Das Ziel für die kommende Saison 2015/2016 (die fünfte in Folge in der AKlasse) ist, diesen Tabellenplatz zu verteidigen und im gesicherten Mittelfeld abzuschließen. Die Aussicht ist gut, da kein Absteiger aus der oberen Spielklasse herunter kommt, eine starke Mannschaft mehr aufgestiegen ist und zwei Aufsteiger aus der unteren Klasse mitspielen werden. Zudem ist ein Absteiger letztendlich nicht abgestiegen. Vorsicht ist trotzdem geboten, da einige Verein personell aufgerüstet haben. Der TV Mühlheim konnte den Aufstieg realisieren, so dass wir nach mehreren Jahren wieder zwei schöne Lokalderbys haben.
Momentan ist eine ausreichende Anzahl von Spielern vorhanden, so dass auch bei uns personelle Alternativen zur Verfügung stehen. Die bewährte Mischung aus „jung und alt“ ist seit Jahren der Garant für das erfolgreiche Abschneiden der Herrenmannschaft. Wir gehen davon aus, dass wir uns zwischenzeitlich in dieser Spielklasse etabliert haben.
Der Trainingsbesuch ist im Herrenbereich sehr gut. Oftmals haben wir Gäste aus anderen Vereinen, die unser Training bereichern. Mit der Tischtennisabteilung des TV Mühlheim sind wir seit Jahren freundschaftlich verbunden und trainieren in regelmäßigen Abständen gemeinsam.
Die Abteilung veranstaltete zum 24. Mal ihre jährlichen Vereinsmeisterschaften. Nach vielen spannenden Spielen konnte Rolf Kammerlander erneut die Meisterschaft gewinnen. Dies ist bereits sein neunter Titel. Bis zum Schluss war der Kampf um die ersten Plätze offen. Zweiter wurde Rolf Schwab vor Roland Manz. Titelverteidiger Alexander Schwab wurde Vierter. Die weiteren Platzierungen: 5. Dirk Heinisch, 6. Martin Kremser. In der Doppelkonkurrenz konnte das Duo Alexander Schwab/Martin Kremser erstmals den Meistertitel erringen, vor den Paarungen Rolf Kammerlander/Roland Manz und Rolf Schwab/Dirk Heinisch.
Im Nachwuchsbereich ist das Training leider noch etwas dürftig besucht. Die Teilnehmerzahl schwankt zwischen ein bis drei Jugendlichen. Die Abteilung ist bestrebt, wieder mehr Kinder für das Tischtennisspiel begeistern zu können, jedoch fehlt uns im Augenblick etwas die entsprechende Manpower. Aber hier liegen bereits die ersten Ideen vor, die jedoch in der Umsetzung noch einige Zeit benötigen werden.
Der jährliche ordentliche Bezirkstag des Bezirkes Oberer Neckar war eine Marathonveranstaltung, da zum einen eine neue Bezirksordnung verabschiedet wurde und zum anderen der bisherige Bezirksvorsitzende Artur Föhr (SV Liptingen) sowie sein Stellvertreter Manfred Hirsch (TG Schwenningen) nicht mehr kandidierten. Am Ende der Veranstaltung war kein Ersatz gefunden, so dass nun eine Findungskommission ins Leben gerufen wurde. Bei einem außerordentlichen Bezirkstag im Herbst 2015 sollen Nachfolger gewählt werden. Bei dem diesjährigen ordentlichen Verbandstag des Tischtennisverbandes Württemberg-Hohenzollern, der alle zwei Jahre stattfindet, wurde Dirk Heinisch erneut zum Vorsitzenden Richter des Verbandsgerichtes, dem höchsten Gericht des Verbandes, einstimmig wiedergewählt.

Tischtennis 2013

Auf dem Bild von links nach rechts: Rolf Kammerlander, Dirk Heinisch, Martin Kremser, Alexander Schwab, Thorsten Schnekenburger, Rolf Schwab, Roland Manz.



Tischtennis 2012 Tischtennis 2012

Gegen Ende der 70er beziehungsweise Anfang der 80er wurde nach knapp zehn Jahren die erste Tischtennisabteilung aufgelöst. Anfang des Jahres 1991 wurde der Gedanke, die Tischtennisabteilung wieder zu beleben aufgegriffen. Dieses Vorhaben wurde von der damaligen Vorstandschaft wohlwollend begrüßt und auf der Jahreshauptversammlung einstimmig beschlossen. Seit der Saison 1992/1993 nimmt die Herrenmannschaft durchgehend aktiv am Spielbetrieb im Bezirk Oberer Neckar teil. In der Folgezeit konnten sowohl Schüler- als auch Jugendmannschaften gemeldet werden. Durch eine aktive Nachwuchsarbeit mit lizenzierten Trainern und unter anderem auch durch eine Kooperation „Schule-Verein“, konnten in der Vergangenheit zahlreiche Jugendliche in die Herrenmannschaft integriert werden. Zusätzlich engagierte sich die Abteilung im Rahmen des Sommerferienprogramms und beim Festival des Sports und veranstaltete zahlreiche Laienturniere. Die Abteilung ist stets bemüht, über den regelmäßigen Trainings- und Spielbetrieb hinaus, weitere Aktivitäten anzubieten. Beispielsweise nehmen die Jugendlichen und Herren regelmäßig an bezirksinternen Meisterschaften und Ranglisten teil.


Besuchen Sie uns bei Facebook
Alle Angaben ohne Gewähr | TV Nendingen 2000-2016